FAQ - Deine Fragen zum Familien- und Babyshooting

Du möchtest auch unbedingt schöne Erinnerungen an die Kindheitstage deiner Kleinen haben, und vor allem auch mal Fotos, auf denen du mit drauf bist - du fühlst dich aber noch unwohl, eine fremde Person in eure Privatsphäre reinzulassen und hast ganz viele Zweifel und Fragen, wie so ein Shooting abläuft und ob es überhaupt das richtige für dich ist?

Hier beantworte ich ein paar der häufigsten Fragen.

Wenn du im Anschluss aber noch unsicher bist, dann schreibe mir ganz einfach eine kleine Nachricht!

DSC_1388-2.jpg

Wie läuft ein Shooting bei dir ab?

Ganz entspannt. Wir treffen uns an einem Ort, an dem ihr euch wohl fühlt. Ich komme zu euch nach Hause, zu eurem Lieblingsspielplatz oder wo auch immer ihr eure Familienzeit gerne verbringt und je nachdem, welche Momente ihr festhalten möchtet.

Wie werden etwas quatschen und ich werde wie beiläufig fotografieren. Ihr dürft dabei einfach weitermachen bei dem, womit ihr gerade beschäftigt seid. Bei mir wird nicht auf 3 "Spaghettiiii" gesagt und auch "jetzt lächle doch mal" sind bei mir Tabu.

Die Verantwortung könnt ihr dabei komplett mir überlassen. Ich bin da, um tolle Fotos von euch zu machen, ihr seid da, um eine gute Zeit mir eurer Familie zu verbringen. Punkt.

 

Unser Zuhause ist chaotisch/dunkel/nicht schön.

Eignet sich das überhaupt für ein Shooting?

Die Bilder sollen euch und eure Familie zeigen, wie ihr seid und lebt. Eure Kinder sollen später das Wohnzimmer, das Schlafzimmer, das Badezimmer auf den Bildern wiedererkennen, wie sie sie aus ihren Gedanken und Erinnerungen kennen. Ihnen wird es egal sein, wie aufgeräumt und stylisch euer Zuhause aussah. 

Es wird auch viele Nahaufnahmen geben, auf denen das Drumherum weniger sichtbar sein wird. 

Dunkle Räume sind kein Problem. Es findet sich immer ein helleres Plätzchen und mal davon abgesehen - meine Kamera und ich können zaubern! :-)

Wenn es euch aber wirklich zu unangenehm ist oder ihr eh die meiste Zeit draussen verbringt, machen wir das Fotoshooting einfach draussen!

Ich fühle mich vor der Kamera unwohl.

Das kann ich sehr gut nachvollziehen. Viele mögen es nicht, sich beobachtet zu fühlen und dabei auch noch fotografiert zu werden.

Ich verspreche euch, dass es eine ganz andere Erfahrung ist, im dokumentarischen Stil fotografiert zu werden, als bei einem Shooting, wo man posen muss. Ihr dürft nämlich ganz normal euren Alltag leben, als wäre ich nicht da. Ihr braucht euch keine Gedanken zu machen, wie ihr auf den Bildern aussehen werden.

Vergesst die Kamera, entspannt euch, und ihr werdet toll aussehen. 

Was kostet ein Fotoshooting bei dir und was bekomme ich?

Die Preise sowie die Leistungen findet ihr unter "Preise". Zögert nicht, mich bei Unklarheiten für mehr Informationen zu kontaktieren. 

 

Ich möchte ein Familien Fotoshooting buchen. Wie gehe ich vor?

Du kannst mir ganz unverbindlich eine Nachricht per Mail oder über das Kontaktformular schreiben. Wenn dir lieber ist, kannst du mich auch direkt anrufen.

Vor dem Fotoshooting werden wir telefonieren, damit wir die Details wie eure Wünsche für eure Familienfotos und etwaige Fragen besprechen können. 

Welches Paket soll ich buchen?

Je länger ich euch begleiten kann, desto mehr Momente kann ich einfangen, desto mehr Chancen habe ich, eure Familie mit all ihren Facetten festzuhalten.

Falls ihr mich und meine Art zu Fotografieren erst kennenlernen möchtet, könnt ihr gut mit einem kleineren Paket anfangen.

Was passiert wenn wir am Shootingtag krank sind?

Falls ihr oder ich am Tag des Fotoshootings krank sind, wird der Termin verschoben. Ich bitte euch, mir so früh wie möglich Bescheid zu geben.

Familienshooting bei euch zuhause

Frage unverbindlich dein Familienshooting an, wenn auch du natürliche, ungestellte Familienfotos möchtest.